Keine Gage eingeplant
Musikerinnenleben

Die beschissensten Argumente, warum es bei einer Veranstaltung keine Gage gibt

Ich bekomme teilweise wöchentlich Anfragen, ob ich mit Yonder oder anderen Besetzungen irgendwo kostenlos spielen kann. Oft werden die Veranstaltungen öffentlich gefördert, Gagen für Bands sind trotzdem nicht eingeplant. Währenddessen verdienen Gastronomen weiter ganz selbstverständlich daran, dass wir das Publikum bespaßen, und auch Techniker bauen die Bühne in der Regel nicht ehrenamtlich auf. Die Begründungen sind immer die gleichen. Ich kann gar nicht zählen, wie oft ich diese Argumente schon gehört habe.

1. Aber es bringt ja auch Spaß!

Spaß haben bei der Arbeit ist in Deutschland streng verboten. Und die ganze Arbeit vor und nach den Konzerten nehmen die meisten gar nicht wahr.

2. Es gibt Verzehrgutscheine und super leckeres Essen!

Mein Mann kann auch super kochen, danke. 😉

3. Es kommen viele interessante Menschen, da ergibt sich bestimmt ein Folgegig für euch!

Wenn das Argument genannt wird, kann man sich hundertprozentig sicher sein, keinen Folgegig zu bekommen.

4. Wir bieten euch die Gelegenheit, euch kostenfrei vor Publikum zu präsentieren!

Wir bieten euch die Gelegenheit, kostenfrei für uns die Wohnung zu renovieren und das Ergebnis bei einer Party unseren vielen Freundinnen und Freunden zu präsentieren.

5. Ihr müsst euch um die Werbung nicht kümmern, das übernehmen wir!

Ihr verdient ja auch an der Veranstaltung – im Gegensatz zu uns.

6. Die Veranstaltung ist eine super Referenz für euch!

Ich spiele seit über 35 Jahren Geige, mit Yonder habe ich schon 20 Jahre Bandjubiläum gefeiert. Ich glaube, so langsam reichen meine Referenzen aus.

7. Wir stellen euch die Bühne mit professioneller Technik, ihr müsst euch also um die Infrastruktur keine Gedanken machen!

Wahnsinn!

8. Du kannst auch deine Kinder mitbringen!

Und wer passt dann auf die Kinder auf, während ich auf der Bühne stehe? Ach so, den Vater oder wahlweise Babysitter*in soll ich auch mitbringen. Klar.
Übrigens finden meine Kinder Mama auf der Bühne zwar ganz cool, aber jedes Wochenende haben sie darauf auch keine Lust.